sword coast legends new screenshot

Sword Coast Legends Video zeigt Gameplay

Digital Extremes und N-Space haben ein neues Gameplay Video des kommenden Koop-RPGs Sword Coast Legends veröffentlicht.

Das Video zeigt einen Ausschnitt aus der Single Player Kampagne von Sword Coast Legends, in welcher man mit drei NPCs unterwegs ist und einer epischen Geschichte folgt. Allerdings existiert im Spiel auch ein kooperativer Modus, in dem vier Mitspieler Helden spielen und einer den Dungeon Master, der das Abenteuer beeinflusst.

Das nun gezeigt Single Player Video gibt einen guten Einblick, wie ein Abenteuer im Spiel abläuft. Dieses Abenteuer beginnt in der Kanalisation unter der Stadt Luskan an der Schwertküste der Forgotten Realms. Die vierköpfige Heldentruppe folgt den Spuren eines Bösewichts, mit dem man noch eine Rechnung offen hat.

Was sofort auffällt ist, wie die Helden miteinander interagieren. Ständig geben sie Kommentare zu Situationen ab und streiten sich, was eine sehr dichte Atmosphäre erschafft und an den Rollenspiel Klassiker Baldur’s Gate erinnert. Man kann jederzeit zwischen den Helden hin und her wechseln. So ist es beispielsweise möglich, in die Rolle des Diebes zu schlüpfen und aktiv nach Geheimtüren zu suchen. Kämpfe finden in Echtzeit statt, die sich jederzeit pausieren lassen. Auch während der Auseinandersetzungen ist es sinnvoll, zwischen den Helden durchzuschalten, um selbst Befehle geben zu können, sodass man eigene Strategien entwickeln kann.

Später verschlägt es die Truppe nach dem Hinweis eines Barkeepers in die örtlichen Slums. Dort trifft man einen Paladin, der sich nach einem Gespräch der Gruppe anschließt. Das Video endet schließlich mit dem Kampf gegen Zombies und einen untoten Oger.

Das nächste Video zum RPG Sword Coast Legends soll dann den Dungeon Master Modus zeigen und wie man durch diesen die Abenteuer beeinflussen kann. Erscheinen soll das Rollenspiel gegen Ende des Jahres. Dem Video zufolge macht es auch bereits einen recht weit fortgeschrittenen Eindruck.

Share this post

No comments

Add yours